Ich nahm Deutschunterricht an meinem Gymnasium (ungewöhnlich, dass Deutsch angeboten wurde, unter Berücksichtigung meines Standorts). Es ist durchaus möglich, dass mein alter Deutschlehrer noch da ist. Wenn ich wieder mit ihm in Kontakt treten kann, kann mich vielleicht einer meiner Freunde in Deutschland anrufen, wenn ich den Brief an ihn scanne oder faxe. Die Anzeige und Beschreibung der Produkte auf der Website www.creditreform-rating.de stellen kein rechtsverbindliches Angebot der CRAG dar, sondern stellen lediglich einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Dem Kunden steht es frei, Produkte auszuwählen und in seinen virtuellen Warenkorb zu legen. Durch Anklicken des Buttons “Jetzt einen rechtsverbindlichen Kauf tätigen” verpflichtet sich der Kunde rechtsverbindlich zum Kauf des/der betreffenden Artikel./e. Nachdem der Kunde auf den Button “Jetzt einen rechtsverbindlichen Kauf tätigen” geklickt hat, wird er auf ein Zahlungsverfahren seiner Wahl verwiesen. Sobald der Zahlungsvorgang erfolgreich abgeschlossen ist, erteilt die CRAG der vertraglichen Vereinbarung die Genehmigung, indem sie dem Kunden ermöglicht, das betreffende Produkt herunterzuladen. Der Vertrag zwischen dem Kunden und der CRAG kommt daher erst nach erfolgreichem Abschluss des Zahlungsvorgangs zustande. ohne dass Schuldenbriefe von einem dritten Inkassobüro versandt werden müssen. Die Geschäftsbeziehung zwischen der Creditreform Rating AG (“CRAG”) und dem Kunden in Bezug auf www.creditreform-rating.de unterliegt ausschließlich diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende, wesentlich abweichende oder ergänzende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur dann in diesen Vertrag aufgenommen, wenn CRAG der Gültigkeit dieser Bedingungen ausdrücklich zugestimmt hat. 1.

Alle Einzelheiten der Schuld 2. Schuldner vollständiger Name und Adresse und alle Kontaktdaten 3. Kopien von Rechnungen und Auszügen (um die Berechnung von Verzugszinsen zu ermöglichen) 4. So viel relevante Korrespondenz und Dokumentation wie möglich wie Bestellnummern, E-Mails, Briefe und Vorschuldung Briefe gesendet 5. Alle bekannten Streitigkeiten oder Fragen, die vom Schuldner aufgeworfen werden 6. Alles andere, was Sie vielleicht glauben, wird bei der Sammlung helfen. Letzte Woche kam ein weiterer Brief von CreditReform an die Adresse meiner Eltern, in dem gefordert wurde, dass ich bis zu einem Datum, das bereits bis zum Erhalt des Schreibens verstrichen war, mehr als 5.000 Euro zahle. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Niemand, den ich hier kenne, spricht gut genug Deutsch, um sich an sie zu halten oder herauszufinden, wie eine 1.100-Euro-Rechnung (die durch regelmäßige Zahlungen reduziert worden war, aber jetzt ihre ursprüngliche Größe verfünffacht hat, aber jetzt verfünffacht ist, und während ich zahlreiche Beiträge darüber gelesen habe, was mit Bewohnern aus anderen EU-Ländern passiert (oder passieren kann), habe ich keine Informationen über Amerikaner gesehen. Niemand bei CreditReform wird mit mir auf Englisch sprechen, damit mir das klar gemacht werden kann und ich absolut ratlos bin, was als nächstes zu tun ist. 6. Freundliche Erinnerung Se-Mail/Brief gesendet 7 Tage nach Fälligkeit 7.

Höflichkeitsanruf 14 Tage nach Fälligkeit – Angenommen, es ist nur ein Versehen 8. Letzter Brief nach 21 Tagen. 9. 28 Tage Auslagerung an den Inkassoagenten. hier ist ihre Website in englischer Sprache! www.creditreform.de/English/Creditreform/index.jsp Wenn Ihr Kunde trotz aller üblichen Nachverfolgungen immer noch nicht sein Konto bei Ihnen begleicht, empfehlen wir Ihnen, die Vorlage für ein Schuldeinzugsbrief vor der Inkassofrist herunterzuladen und die letzte E-Mail mit der Einziehung vor der Inkassoforderung unten zu senden, bevor Sie den Fall(en) an einen Dritten zur Inkasso-Inkasso auslagern.