In einigen Bundesstaaten wie Kalifornien, Florida und Kentucky ist eine Verkaufsrechnung gesetzlich vorgeschrieben, wenn ein Pferd verkauft, gekauft oder übertragen wird. Pferdebesitzer können sich mit einem Pferd wiederfinden, das sie ausgewachsen sind, das sie aber nicht verkaufen wollen. In diesen Situationen kann die Kreditvergabe die ideale Lösung sein, da sie es dem Besitzer ermöglicht, die ultimative Kontrolle über die Zukunft des Pferdes zu behalten, während jemand anderes die tägliche Arbeit und die Kosten übernimmt, die mit der Pflege des Pferdes verbunden sind. Sie benötigen eine Horse Bill of Sale jedes Mal, wenn Sie ein Pferd oder Pony kaufen oder verkaufen. Es wird immer empfohlen, einen Kaufvertrag für den Verkauf von persönlichen Immobilien rechtlich dokumentiert zu haben. Im Falle eines Horse Bill of Sale sollte ein vollständiges Dokument Details zu den verschiedenen Optionen für Dinge wie Preis, physische Übertragung, neue Eigentumsdetails und Registrierungspapiere enthalten. Ein Verkaufsvertrag wird verwendet, um die Eigentumsübertragung für eine Vielzahl von Gegenständen zu dokumentieren, einschließlich Booten, Schusswaffen und Autos. In ähnlicher Weise dient ein Horse Bill of Sale dem gleichen Zweck beim Kauf oder Verkauf eines Pferdes. Eine gute Horse Bill of Sale sollte dazu dienen, Ihre Investition zu schützen und sicherzustellen, dass alle vereinbarten Bedingungen eingehalten werden.

Pferde können weit mehr als nur “persönliches Eigentum” werden und sollten als solche geschützt werden. Wenn Sie beispielsweise ein Pferd kaufen, das nicht offenbarte Medizinische Bedingungen hat, wodurch es nicht in der Lage ist, seine beabsichtigte Rolle auszuführen, kann ein Horse Bill of Sale als Grundlage für eine Klage verwendet werden. Ohne ordnungsgemäße Dokumentation können Sie möglicherweise nie die Bedingungen nachweisen, unter denen Sie dem Kauf des Tieres zugestimmt haben, und können eine beträchtliche Menge an Zeit und Geld verlieren. Wir bewundern die Arbeit der ILPH, aber ihr Ziel ist es, Pferde zu schützen. Ihre Konstitution ist für den durchschnittlichen Hofbesitzer nicht relevant. Die RSPCA hat jetzt eine politische Agenda. Was die BEVA betrifft, so verstehen wir einfach nicht, wie wichtig ein Drittvertrag für ihre Mitgliedschaft ist. Pferde brauchen ihre professionelle Hilfe in jeder Reitsportsphäre. Ein rechtlicher Vertrag, an dem ihr Tierarzt nicht einmal beteiligt ist, kann dies nicht beeinträchtigen. Ein Pferd zu besitzen ist eine große persönliche Verantwortung.

Sie sind teuer und erfordern viel Wissen und Erfahrung. Aber wenn Sie bereit für die Verantwortung sind, oder wenn Sie ein erfahrener Besitzer sind, der Zu ihrer Herde hinzufügt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Achten Sie darauf, dass Sie alle Faktoren berücksichtigen, bevor Sie Ihr Pferd ausleihen, insbesondere die Eignung des Pferdes, da Das Wohlergehen von höchster Bedeutung ist. Hat Ihr Pferd zum Beispiel eine Erkrankung, die einer fachkundig entherlichen Pflege bedarf, oder ist Ihr Pferd älter und geht zu einem Begleiter nach Hause? Ihr Pferd wird aus Ihrer täglichen Kontrolle heraus sein, und es gab Gelegenheiten, bei denen Pferde an Menschen ausgeliehen wurden, die als vertrauenswürdig galten, aber das Pferd leider in einem vernachlässigten Zustand landet. Wir empfehlen immer, Referenzen für potenzielle Kredithäuser anzufordern, das Darlehen nach Hause zu betrachten und dann regelmäßig Ihr Pferd zu besuchen, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu überprüfen.